Yoga im Zentrum von St.Gallen

Die Kurse am Samstag finden im Zentrum von St. Gallen statt. Der helle Raum liegt an der Vadianstrasse 24, eine Minute vom Hauptbahnhof entfernt. Es sind Matten, Sitzkissen, Meditationsbänkli, Hocker, Wolldecken und weitere Hilfsmittel vorhanden.

Die Yogastunden finden im Studio von yogabewegt statt. Der Eingang befindet sich im Durchgang zum Innenhof, gleich neben dem Restaurant Prado (ehemals Comercio) beziehungsweise zwischen Neumarkt und Raiffeisenbank.

Yoga Kurse im Zentrum von St. Gallen
Kursort von yoga-stille im Zentrum von St. Gallen

Zieh dich zurück an einen einsamen Platz, in eine Berghöhle oder an irgendeine heilige Stätte. Der Ort muss vor Regen und Wind geschützt sein und einen ebenen, sauberen, vom Kies und Staub freien Boden haben. Er darf nicht feucht und soll von störenden Geräuschen frei sein, erfreulich für das Auge und beruhigend für das Gemüt.

Shvetashvatara Upanishad (Aus: Die schönsten Upanishaden – der Hauch des Ewigen. Rascher Verlag)

Diese alte Beschreibung des Ortes zum Üben von Yoga wurde rund 500 v. Chr. in Indien verfasst. Die Ursprünge des Yoga sind sehr weit zurück zu verfolgen. Die verschiedenen Arten von Gruppenunterricht wie wir sie heute bei uns kenne, haben ihre wichtigsten Prägungen erst allerdings erst im 19. und 20. Jahrhundert erfahren.